Erklärung zum Platzbuchungssystem


Über das digitale Platzbuchungssystem des BASF Tennisclub e.V. können Sie bequem Hallen- und Außenplätze buchen. Sie erreichen das System unter www.platz.lu-tennis.de. Grundsätzlich können Hallenplätze über das Internet und vor Ort am Terminal, Außenplätze jedoch nur vor Ort am Terminal, gebucht werden. Sie können sich jederzeit über das Internet einen Überblick über die aktuelle Buchungslage, aber auch über anstehende Events, Spieltage oder Trainingszeiten verschaffen. 

 

Darstellung

Die Darstellung der Buchung wird in einem übersichtlichen Zeitplan dargestellt. Hier können Sie zwischen einzelnen Tagen aber auch den unterschiedlichen Platzgruppen auswählen.

 

Clubkarte und PIN

Sie erhalten zu Beginn Ihrer Mitgliedschaft eine Clubkarte, sowie eine E-Mail mit Ihrem persönlichen Passwort und ihrem PIN. Sie benötigen Ihre Clubkarte oder Ihren PIN, um jederzeit in die Umkleiden zu kommen. Zudem benötigen Sie Ihre Clubkarte oder Ihren PIN, um in die Hallen zu gelangen. 

 

Einen Platz buchen

Im Internet kann ein Platz unter www.lu-tennis.de gebucht werden. Hierzu benötigen Sie Ihren Nachnamen und Ihr persönliches Passwort. Am Terminal vor Ort können Sie mit Clubkarte oder Ihrem Nachnamen in Verbindung mit dem Passwort einen Platz buchen. Mit dem PIN kann keine Buchung vorgenommen werden. 

 

Nicht- Mitglieder und Gastaccount

Nicht-Mitglieder können sich ohne Probleme unter der obenstehenden Adresse im System registrieren. Hieraus resultiert keine Mitgliedschaft. Nicht-Mitglieder erhalten einen eigenen PIN und werden durch System selbst abgerechnet. Vor Ort können keine Registrierungen vorgenommen werden. Wenn Sie als Mitglied spontan mit einem Gast spielen möchten, können Sie diesen über den Account „Gast1“, „Gast2“, etc. ohne Probleme hinzufügen. Die Abrechnung erfolgt über die im System namentlich hinterlegte Person.

 

Bestandteile einer Buchung

Es ist wichtig zu wissen, welche Daten bei einer Buchung hinterlegt werden. Wenn Sie bspw. einen Platz auf eine oder auch zwei Personen buchen, erkennt das System natürlich auch nur die hier dazugehörigen Clubkarten oder PINs bei den jeweiligen Zutritten. Interessant ist auch die Abwicklung der Abrechnung. Wenn Sie zwei Personen in einer Buchung zum Hallenplatz hinterlegen, schlüsselt das System automatisch den fälligen Preis auf die Personen auf. Dies ist auch der Fall, wenn ein Mitglied mit einem Nicht-Mitglied spielt. In diesem Falle werden 50 % des Platzpreises für Mitglieder und 50 % des Platzpreises für Nicht-Mitglieder angerechnet. Bei einem Doppel wird der fällige Preis auf alle vier Spieler aufgeteilt.

 

Hallenplätze

Wenn Sie einen Hallenplatz gebucht haben, kommen Sie entweder  

mit Ihrer Clubkarte oder Ihrem PIN in die jeweilige Halle. Der Zutritt in die Hallen erfolgt ab fünf Minuten vor der jeweiligen Buchung. Das Licht schaltet sich automatisch an und auch wieder ab. In der Halle ist es unerheblich, ob Sie ein Einzel oder ein Doppel ein-buchen, da die Ablösezeit generell 60 Minuten beträgt. Die Eingabe der Spieler hat den Vorteil, dass die Abrechnung über unser System aufgeteilt und abgewickelt wird, wodurch Sie dann kein Geld von den Mitspielern einsammeln müssen. 

 

Außenplätze

Die Sandplätze können grundsätzlich nur am jeweiligen Tag am Terminal vor Ort gebucht werden. Die Ablösezeiten sind im 30-Minuten-Takt. Aufgrund der vielen Außenplätze kommt es so nicht zu langen Wartezeiten. Bei den Außenplätzen können Sie während der Buchung entscheiden ob Sie ein Doppel- oder ein Einzelmatch spielen möchten. Bei einem Einzelmatch ist die eventuell anfallende Platzgebühr auf 60 Minuten, bei einem Doppel auf 90 Minuten ausgelegt. Auf den Außenplätzen sind mindestens zwei Spieler anzugeben. 

 

Abobuchungen

Bei Abos wird immer nur der Name des Hauptspielers hinterlegt, somit benötigen die Mitspieler den PIN des Hauptbuchers, um in die Halle zu gelangen. Aber keine Angst: Mit dem PIN kann keine Buchung oder Anmeldung im System vorgenommen werden (siehe oben), somit können Sie den PIN ohne Probleme an Ihre Mitspieler weitergeben.

Sie selbst können Ihr Abo verwalten, sprich, wenn Sie an einem Termin keine Zeit haben können Sie diesen Termin über den Buchungskalender auswählen und einfach herausnehmen. Dies kann nur der Haupt- bucher. Ihnen wird eine Stunde gutgeschrieben, welche bis Ende der aktuellen Wintersaison eingelöst werden kann. Hierzu gibt es keine Auszahlungen. Im Buchungssystem können Sie unter „Stammdaten“, Liste mit Ihrem Namen „bearbeiten“ unter dem Reiter „Journal“ erkennen, wieviel Stunden aktuell noch gutgeschrieben sind. 

 

Anzeige Guthaben Saldo

Die Anzeige rechts oben gibt Ihnen einen Überblick über Ihren aktuellen Kontostand. Negative Werte sind noch nicht abgerechnete Summen, wohingegen positive Werte ein Guthaben darstellen. Achtung: Hier werden keine Aboguthaben angezeigt.

 

Buchen am Buchungsterminal

Am Terminal vor Ort können Sie zu Beginn auswählen ob Sie eine Buchung mit Karte oder mit Ihrem Passwort tätigen möchten. Im Ablauf Ihrer Buchung kann allerdings nur der erste Spieler mit der Karte einge- wählt werden. Die weiteren Mitspieler können über die Spielerliste hinzugefügt werden. Sobald Sie anfangen den Nachnamen der Mitspieler einzutippen, wird die Auswahl eingeschränkt. Die Spieler können der Buchung hinzugefügt werden mit dem Button „Hinzufügen“. Die Buchung wird abgeschlossen über den Button „Reservieren“.